Anonym surfen mit Firefox, Chrome oder Internet Explorer

Social Media für Kinder – Diese Punkte sollten Sie beachten.
27. August 2017
Mitarbeiterfotos im Intranet / Internet
27. Oktober 2017

Anonym surfen mit Firefox, Chrome oder Internet Explorer

Anonym surfen mit Firefox, Chrome oder Internet Explorer macht möglich, dass der Browserverlauf und die Browserdaten wie zum Beispiel Cookies oder temporäre Internetdaten nicht gespeichert werden. Anonym oder inkognito surfen ist zum Beispiel sehr empfehlenswert, wenn man sich an einem fremden Computer befindet und so wenig Spuren wie möglich hinterlassen möchte.

In Firefox privat surfen

Sie den anonymen Modus über die Mozilla Firefox-Menüleiste starten indem Sie auf den orangefarbenen Firefox-Button oben links klicken und „Privaten Modus starten“ bzw. im Datei-Menü „Neues privates Fenster“ wählen. Sie werden dann von Firefox gefragt, ob Sie den privaten Modus starten möchten und wenn Sie diese Meldung bestätigen, erkennen Sie anschliessend, dass der Firefox-Button violett eingefärbt wird.

Die zweite Möglichkeit, den Inkognito-Modus in Firefox zu starten, ist die „Strg + Umschalt (Shift) + P“ – Tastenkombination. Auch hier werden Sie von Firefox gefragt, ob Sie den privaten Modus starten wollen. Bestätigen Sie, um den Inkognito-Modus zu starten.

Um den Inkognito-Modus in Firefox zu beenden, klicken Sie oben auf den violetten Firefox-Button und wählen dann „Privaten Modus beenden“. Alternativ können Sie das anonyme Surfen auch über die Tastenkombination Strg + Umschalt (Shift) + P beenden.

In Chrome anonym surfen

Im Google Chrome können Sie auf das Symbol mit den drei querliegenden Balken oben rechts (neben der Adresszeile) klicken und dann „Neues Inkognito-Fenster“ wählen. Es öffnet sich ein neues Chrome-Fenster im Inkognito-Modus. Dass Sie im Inkognito-Modus sind, erkennen Sie an einem „Spion-Symbol“ neben den geöffneten Tabs.

Alternativ gibt es auch hier eine Tastenkombination die das Surfen anonymisiert.  Drücke Sie dazu die Tasten Strg + Umschalt (Shift) + N. Um den Inkognito-Modus in Chrome zu beenden, müssen Sie lediglich das Inkognito-Fenster schliessen.

Im Internet Explorer anonym surfen

Um den Inkognito-Modus über das Internet Explorer Menü zu starten, klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad-Symbol, wählen Sie zuerst „Sicherheit“, dann „InPrivate-Browsen“ und im neuen Browser-Fenster, das sich öffnet, können Sie nun anonym surfen. Ob Sie im Inkognito-Modus sind, erkennen Sie links oben neben der Adresszeile wo im erfolgreichen Fall dann „InPrivate“ steht.
Auch beim Internet Explorer (IE) müssen Sie lediglich das Inkognito-Fenster schliessen, um den Inkognito-Modus im IE zu beenden.